Das sind wir


Wir sind David und Sarah und haben einen Traum: Unsere beiden Passionen Fahrradfahren und Yoga zu einem ganzheitlichen Konzept zu verbinden. Und das in der traumhaften Umgebung Kroatiens!


Sarah Braunstein

David über Sarah

Yoga als Lebens- und Bewegungsform hat Sarah vom ersten Moment an in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Das schöne, erfüllte Gefühl nur im jetzigen Augenblick zu sein war der Anstoß, sich intensiver mit Yoga zu befassen. So entschloss sie sich, mehr in die Materie einzusteigen und begann ihre Yogalehrerausbildung (200h) beim Institut für Yoga und Gesundheit Köln. Darin lernte Sie die Stile Hatha, Asthanga und Kundalini Yoga kennen, die ihr ein breites Spektrum unterschiedlicher Yogaqualitäten eröffneten und die sie nun in ihre Yogastunden einfließen lässt. Aktuell befindet sich Sarah außerdem in einer Meditationslehrerausbildung. 

Von da an erfuhr auch ich, dass Yoga viel mehr als die bewegten Asanas ist und die Philosophie und Geschichte den Großteil ausmachen. 

Dieser ganzheitliche Aspekt von einem ausgeglichenen Leben war für Sarah in anstrengenden Lebensphasen ein wichtiger Anker und half ihr, immer wieder neue Energie für den Alltag und die Herausforderungen des alltäglichen Lebens zu tanken. 

Von nun an lag das Yogasutra (uralter Leitfaden des Yoga) auf dem Nachttisch und die Yogamatte ist stets ihr Reisebegleiter. 

 

Wenn Sarah vom Yoga erzählt, funkeln ihre Augen. Diese Leidenschaft und Überzeugung fließen immer in ihre Unterrichtsstunden ein und färben sie mit einer ganz persönlichen Note.  

David Braunstein

Sarah über David

David ist passionierter Sportler seitdem er laufen kann. Noch selten habe ich einen Menschen erlebt, der so intuitiv und mit Leichtigkeit dem Sport verfallen ist. Schon in frühen Kindertagen war er dem Bewegungsdrang verfallen und studierte folglich an der Deutschen Sporthochschule Köln das Fach Sport und Gesundheit in Therapie und Prävention. Als Sporttherapeut hilft er im alltäglichen Leben nun vielen Menschen, ihre Bewegungsfähigkeit wiederherzustellen und liebt es, Herausforderungen gemeinsam mit seinen Patienten zu meistern. Außerdem ist er als Rehamanager tätig und kennt sich folglich super mit allen Fragen zur Genesung aus. 

Während des Sport-Studiums entdeckte er dann seine wohl größte Leidenschaft: das Fahrradfahren. Rennrad oder Mountainbike, im Triathlon-Team oder alleine in bergischen Gefilden, als Bastler im Keller oder Ästhet des schlichten Fahrraddesigns. Die Faszination Fahrrad zog ihn vollkommen in seinen Bann. Er liebt das Adrenalin und das Austesten seiner eigenen mentalen und physischen Grenzen ohne dabei über die Stränge zu schlagen. 

Diese Begeisterung und sein über Jahre angeeignetes Wissen mit anderen zu teilen ist Davids größte Freude.

 

Eine Fahrradtour mit David ist immer ein Erlebnis!